Kinder- und Jugendhilfe

Kindern den Weg ins Leben erleichtern und Jugendlichen Perspektiven aufzeigen – das ist die Ursprungsidee der KJF Augsburg. Auch heute noch bildet dieser Bereich einen Schwerpunkt unserer Arbeit. Mittlerweile beziehen wir das familiäre und schulische Umfeld stärker mit ein, als es früher der Fall war. So können wir auf die Lebenssituation jedes Einzelnen intensiv eingehen. 

Zur Kinder- und Jugendhilfe gehören folgende Dienste und Angebote:

Sozialpädagogische Familienhilfe, Erziehungsbeistandschaften und Soziale Gruppenarbeit für Menschen in schwierigen Familiensituationen.

 

Kinder- und Jugendarbeit an Schulen zur besonderen Betreuung und Unterstützung von Schülern mit Förderbedarf.

 

Teilstationäre Einrichtungen, in denen Angebote der Kinder- und Jugendhilfe sowie der beruflichen Bildung unter einem Dach gebündelt sind.

 

Umfassende Beratungs-, Diagnose- und Präventionsangebote bei Problemen im familiären oder sozialen Umfeld.

 

Konkrete persönliche Hilfestellungen für Menschen in problematischen Familien- oder Lebenssituationen.

 

Teilstationäre Erziehungshilfen für Kinder und Jugendliche mit Benachteiligung oder individueller Beeinträchtigung.

 

Krippen-, Kindergarten- und Hortplätze für Kinder von 1 bis 10 Jahren mi zusätzlichen Integrationsplätzen für besonders förderbedürftige Kinder.

 

Stationäre und teilstationäre Betreuungsangebote für Kinder und Jugendliche mit individuellen sozialen oder psychischen Beeinträchtigungen.

 

Spezielle Wohngruppen für Jugendliche ohne familiären Rückhalt oder mit besonderem Betreuungsbedarf.

 

Weitere Angebote

Zu den weiteren Angeboten der Kinder- und Jugendhilfe gehören Adoption, rechtliche Betreuung und Vormundschaft.