KJF Flexible Soziale Angebote

KJF Flexible Soziale Angebote –
immer in der Nähe

Unter dem Begriff „Flexible Soziale Angebote“ sind vielfältige Unterstützungs- und Betreuungsmaßnahmen für Kinder, Jugendliche und Familien zusammengefasst. Die Leistungen werden meist ambulant am Wohnort erbracht. Sie richten sich nach den Bedürfnissen der Hilfesuchenden und dem jeweiligen sozialen Umfeld. Das äußerst breite Spektrum reicht von Streetwork und lokaler Jugendarbeit über ergotherapeutische und logopädische Fachdienste bis hin zum Jugendmigrationsdienst.

KJF Flexible Soziale Angebote

Orientierung geben, Perspektiven aufzeigen

Gemeinsam ist allen Flexiblen Sozialen Angeboten, dass sie versuchen, schwierige familiäre und soziale Situationen zu entschärfen. Unsere Teams aus Psychologen, Heilpädagogen, Sozialpädagogen und Therapeuten sind hier vorbeugend tätig, um eine spätere Eskalation zu vermeiden. Dabei gelingt es uns immer wieder, selbst in schwierigen Fällen eine positive Entwicklung einzuleiten.

Im Bedarfsfall können wir auf ergänzende Leistungen im KJF Verbund zurückgreifen. Etwa wenn Jugendliche außerhalb der Familie in einer Wohngruppe leben wollen oder unter einer psychischen Erkrankung leiden.

Beispiele für unsere Leistungen

Flexible Soziale Angebote können von den Betroffenen direkt in Anspruch genommen werden. In den meisten Fällen vermittelt sie jedoch das Jugendamt oder der Bezirk. Auch Schulen, Kitas, Kinderärzte und Jugendsozialarbeiter kommen mit Anfragen auf uns zu. 

Ambulante Frühe Hilfen

Ambulante Frühe Hilfen

Je früher Konflikte und Gefährdungen in der Familie erkannt werden, umso besser. Die Ambulanten Frühen Hilfen dienen hier vor allem dem präventiven Kinderschutz.

Logopädischer Fachdienst

Logopädischer Fachdienst

Sprache bedeutet Teilhabe. Unsere Logopäden therapieren im häuslichen Umfeld Sprachentwicklungsstörungen, Stottern, sowie Lese- und Rechtschreibprobleme.

Begleiteter Umgang

Begleiteter Umgang

Im Scheidungsfall haben beide Elternteile ein Recht auf Umgang mit ihrem Kind. In bestimmten Fällen kann dieser jedoch an die Bedingung geknüpft sein, dass eine neutrale Person – etwa ein Sozialpädagoge der KJF – dabei anwesend ist. 

KJF Berufsbildungswerke (BBW) in Bayern

Unsere Standorte

In der Diözese Augsburg sind unsere Flexiblen Sozialen Angebote an 24 Standorten vertreten. Sie decken auch das nähere Einzugsgebiet mit ihren Leistungen ab.  In ganz Schwaben und Teilen von Oberbayern gilt: Wir sind in der Nähe, wenn man uns braucht.

Mehr zu KJF Flexible Soziale Angebote

Ihr Kontakt zu uns

Sie möchten mehr über unsere Flexiblen Sozialen Angebote erfahren? Gerne informieren wir Sie per E-Mail oder telefonisch:

Stefan Leister

Stefan Leister

Telefon 

0821 3100-161

Kontakt
captcha
* Pflichtfeld