Kultus-Staatsskekretärin Trautner zu Gast bei der KJF

Auf dem Foto (von links): Die KJF Vorstände Stefan Leister und Franz-Josef Schwarzkopf im Gespräch mit Staatssekretärin Carolina Trautner, rechts im Bild KJF Vorstandschef Markus Mayer.Foto: KJF/Winfried Karg
15. Juni 2018

Zu einem Arbeitsgespräch besuchte die Staatssekretärin im bayerischen Kultusministerium, Carolina Trautner, die Zentrale des Sozialunternehmens KJF in Augsburg. Diese zählt mit rund 5.000 Beschäftigen zu den größten Anbietern sozialer und medizinischer Dienstleistungen in Schwaben und dem angrenzenden Oberbayern. Die KJF ist auch Rechtsträger von mehr als einem Dutzend Schulen, darunter vier Berufsschulen und mehrere Berufsfachschulen zur Ausbildung von Fachkräften in medizinischen und sozialen Berufen. Aufgrund dieser Aufgaben ging es bei dem Treffen der KJF-Führungsspitze mit Staatssekretärin Trautner vor allem um die Situation dieser Schulen, aber auch um weitere Aspekte der Bildungspolitik wie etwa die aktuellen Entwicklungen bei den Ganztagsschulen, sowie der Medizin wie zum Beispiel die Ausbildung von Hebammen.