Kinder hatten viel Spaß im Kino

Spende ermöglicht Filmvorführung
Freuten sich gemeinsam über den Kinobesuch der "Kinder unterm Regenbogen": von links Michael Hahn (Heilpädagogische Tagesstätte Obergriesbach), Michael Riedlberger vom Cineplex, Veranstalter Erol Duman, Mirjam Kreitmeier von der Lebenshilfe, Friderike Krisch (KJF Erziehungsberatung), Landrat Dr. Klaus Metzger, Anja Neumann (Lebenshilfe) und Bürgermeister Klaus Habermann.Foto: KJF/Winfried Karg
27. Juni 2018

Viel Spaß hatten rund 100 Kinder aus Aichach und Umgebung bei einem vergnüglichen Vormittag im Aichacher Cineplex-Kino. Veranstalter war Gastronom Erol Duman, der die Einrichtungen für Kinder mit besonderen Bedürfnissen aus dem nördlichen Landkreis zu einem Kinobesuch eingeladen hatte; Stellvertretend für das Bündnis "Kinder unterm Regenbogen" hatten Einrichtungen der Lebenshilfe und der Katholischen Jugendfürsorge diese Aktion mitgestaltet.

In diesen Einrichtungen bekommen Kinder umfängliche und gezielte Unterstützung und Förderung, die in regulären Vorschuleinrichtungen und Kindergärten so nicht geleistet werden kann. Die Veranstaltung stand unter dem Motto „Inklusion“. Menschen mit und ohne Behinderung genossen sichtlich den Zeichentrickfilm, sowie die anschließende Glücksradaktion im Foyer.

Friederike Krisch bedankte sich namens der Einrichtungen. Veranstalter Erol Duman freute sich sichtlich über die gelungene Aktion: "Es war mir ein Anliegen, für die Kinder einen schönen Vormittag zu gestalten." Auch Landrat Dr. Klaus Metzger und Bürgermeister Klaus Habermann lobten die Aktion.