EDEKA Genussmarkt Hillenbrand spendet 1.500 Euro an KJF Augsburg

Seit rund einem Jahr werden die Leergutspenden für die KJF Erziehungs-, Jugend- und Familienberatung Augsburg gesammelt
Die Übergabe des Spendenschecks fand vor dem Eingang des EDEKA in der Stettenstraße statt. Von links nach rechts: Jörg Hillenbrand und KJF Direktor Markus Mayer. Foto: KJF Augsburg/Jasmin Mächtlinger
Die Übergabe des Spendenschecks fand vor dem Eingang des EDEKA in der Stettenstraße statt. Von links nach rechts: Jörg Hillenbrand und KJF Direktor Markus Mayer.Foto: KJF Augsburg/Jasmin Mächtlinger
9. Juni 2021

Jörg Hillenbrand, Inhaber des EDEKA Genussmarkt Hillenbrand in der Stettenstraße, konnte kürzlich KJF Vorstandsvorsitzender Markus Mayer einen Scheck in Höhe von 1.500 Euro übergeben. Seit rund einem Jahr sammelt der EDEKA Genussmarkt die Leergutspenden seiner Kundinnen und Kunden. Den dabei entstandenen Betrag in Höhe von 1.100 Euro rundete das Inhaber-Ehepaar Hillenbrand auf 1.500 Euro auf.

Die Spende kommt der KJF Erziehungs-, Jugend- und Familienberatung in Augsburg zugute, um für die kostenlosen Beratungen auch in Corona-Zeiten die richtige Ausstattung bereitstellen zu können.

Im Namen der KJF Augsburg dankte Markus Mayer dem Inhaber für das Engagement und die tolle Spendensumme.  Er nutzte die schöne Gelegenheit und übergab Jörg Hillenbrand zudem ein Präsent anlässlich der Geburt seiner Tochter, worüber sich dieser sehr freute.  „Wir werden weiterhin Spenden für unsere netten Nachbarn der KJF Augsburg sammeln, da wir wissen, dass das Geld an der richtigen Stelle eingesetzt wird“, erklärte Hillenbrand.