KJF Fachakademie für Heilpädagogik in Augsburg

Als Heilpädagogin oder Heilpädagoge tragen Sie zu einer offenen Gesellschaft bei, in der jeder seinen Platz findet. Ihre Aufgabe ist es, Menschen mit individuellen Beeinträchtigungen kompetent zu begleiten und in der Entwicklung zu fördern. Ein Beruf, der viel Engagement und umfassendes Wissen erfordert – und in den Sie Ihre ganze Persönlichkeit einbringen können.  

Die positive Wirkung Ihrer Arbeit können Sie jeden Tag unmittelbar erleben. Sie ermöglichen Menschen ein selbstbestimmtes Leben und eröffnen ihnen Chancen , die sie ohne Ihre Unterstützung nicht gehabt hätten.  

KJF Fachakademie für Heilpädagogik

Den Horizont erweitern – praxisnah

Die Qualität unserer Ausbildung sichern wir durch die enge Kooperation mit den Einrichtungen der KJF Augsburg sowie externen Praxispartnern. Hier wenden Sie das Gelernte in der Praxis an und tauschen sich mit erfahrenen Heilpädagogen sowie Kollegen aus anderen Fachdisziplinen aus. Ein wertvoller „Blick über den Tellerrand“.  

Während Ihrer berufsbegleitenden Ausbildung betreuen wir Sie individuell. Unsere Dozenten kommen selbst aus der Praxis. Sie vermitteln nicht nur wertvolles Wissen, sondern fördern auch Ihre persönliche Entwicklung. Denn wer sich selbst gut kennt, kann auch andere Menschen besser verstehen.  

Videos über die Ausbildung in den KJF Schulen

Ausbildung Heilpädagoge Augsburg

Ausbildung in der Heilpädagogik an der Fachakademie in Augsburg

Erfahren Sie mehr über die Ausbildung in der Heilpädagogik an der Fachakademie in Augsburg. 

Vier Jahre, die sich lohnen

Die berufsbegleitende Ausbildung zur/zum staatlich anerkannten Heilpädagogen/in dauert vier Jahre. Sie besteht aus einem schulischen Teil mit einem Schultag pro Woche sowie vier Blockwochen pro Schuljahr. Dazu kommen zwei ausbildungsbegleitende Praktika, die durch Supervisionsgruppen begleitet werden.

 

 

Ausbildung Abschluss Heilpädagoge

Im Unterricht werden sowohl theoretische als auch methodisch-praktische Inhalte vermittelt. In den Fächern Heilpädagogik, Psychologie, Soziologie, Medizin und Rechtskunde erlernen Sie die wissenschaftlichen Grundlagen Ihres Berufs. Wie sich Erziehungs- und Begleitkonzepte erfolgreich durchführen lassen, das ist Inhalt des praktischen Unterrichts. Der Lehrplan reicht hier von diagnostischen Methoden über ausgewählte pädagogisch-therapeutische Konzepte bis hin zum Projektmanagement.

Die Ausbildung endet mit der Abschlussprüfung zur staatlich anerkannten Heilpädagogin / zum Heilpädagogen.

Qualifikation mit Zukunft

Als Heilpädagoge stehen Ihnen unzählige Möglichkeiten offen. Ihr Können ist gefragt in ambulanten, teilstationären oder stationären Einrichtungen der Kinder-, Jugend-, Familien- und Behindertenhilfe. Aber auch Heilpädagogische Praxen, Rehakliniken, (Förder-)Schulen und Einrichtungen der Altenhilfe sind als Einsatzgebiete geeignet. Durch berufsbegleitende Weiterbildungen können Sie sich zudem spezialisieren und für Führungsaufgaben empfehlen. Darüber hinaus ist ein anschließendes Studium durch den Erwerb der Hochschulzulassungsberechtigung  möglich.

Was Sie noch wissen müssen

Grundvoraussetzung für diese Ausbildung ist ein mittlerer Bildungsabschluss und eine abgeschlossene Ausbildung als staatliche/r anerkannte/r Erzieher/in bzw. Heilerziehungspfleger/in. Zudem ist eine schriftliche Einverständniserklärung Ihres Arbeitgebers notwendig.

Auch Bewerber mit einer Ausbildung als

  • Ergotherapeut/Physiotherapeut und Logopäde,
  • Gesundheits- und Kinderkrankenpfleger
  • Kranken- und Altenpfleger
  • Familienpfleger
  • Arbeitserzieher

können zur Ausbildung zugelassen werden. Berufserfahrung ist erforderlich.

Zugangsvoraussetzung für die Aufnahme in die Weiterbildung zum Heilpädagogen bzw. zur Heilpädagogin ist außer den schulrechtlichen Aufnahmebedingungen auch die persönliche Eignung für diesen Beruf.

Kosten

  1. Das Schulgeld beläuft sich derzeit auf monatlich 175,00 Euro.

  2. An Nebenkosten fallen an:

  • Materialgeld pro Ausbildungsjahr 50,00 Euro
  • Aufnahmegebühr 100,00 Euro
  • Prüfungsgebühr 100,00 Euro
  • Für eine evtl. Nachprüfung wird ein Zuschlag zur Prüfungsgebühr in Höhe von 50,00 Euro erhoben.

 

Weitere Fragen beantwortet Ihnen gerne unser Sekretariat:

Jutta Müller

Jutta Müller

Telefon 0821 5979-221
E-Mail muellerj@kjf-schulen.de

Jetzt bewerben!

Der nächste Ausbildungsbeginn ist im September 2020. Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Das muss Ihre Bewerbung enthalten:

  • Anschreiben
  • 2 Bewerbungsfotos
  • Tabellarischer Lebenslauf
  • Schulzeugnisse
  • Arbeitszeugnisse 

Per Post

KJF Fachakademie für Heilpädagogik Augsburg
Schulleitung
August-Wessels-Str. 27
86156 Augsburg

Bitte geben Sie bei Ihrer Bewerbung an, wie Sie auf uns aufmerksam geworden sind. Vielen Dank.

Aktuelles aus unserer Fachakademie

Nachrichten aus unserer Akademie sowie zum Thema Heilpädagogik bei der KJF: 

Die KJF Augsburg ist auf der großen Berufsinfo-Messe fitforJOB 2018 vertreten. Foto: KJF/Teresa Biendl
24. Februar 2018

fitforJOB 2018

Veranstaltungen berufliche Schulen KJF Fachschule für Heilerziehungspflege und Heilerziehungspflegehilfe Augsburg KJF Fachakademie für Heilpädagogik

KJF Augsburg bei der Berufsinfo-Messe am 24. Februar in Augsburg

Mehr
Die KJF Augsburg informiert auf der Berufsbildugnsmesse GEZIAL am 2. Februar ihre Aus- und Weiterbildungsmöglichkeiten. Foto: KJF/Carolin Jacklin
2. Februar 2018

GEZIAL 2018

Veranstaltungen berufliche Schulen KJF Fachschule für Heilerziehungspflege und Heilerziehungspflegehilfe Augsburg KJF Fachakademie für Heilpädagogik

KJF Augsburg bei der Berufsbildungsmesse für Gesunheit und Soziales am 2. Februar in Augsburg

Mehr

Unsere Schulleitung

Möchten Sie mehr über unsere Fachakademie in Augsburg oder Karrierechancen bei der KJF wissen? Gerne stehe ich Ihnen bei Fragen zur Verfügung:

Maria Andress

Maria Andress

Telefon 0821 5979-220
E-Mail andressm@kjf-schulen.de